Skip to content

Es wird blau im Fenster der Bibliothek

27/08/2016

Die neue Bibliotheks-AG der Grundschule Sande war fleißig und hat neue Fensterdekorationen für die Bibliothek gebastelt.
In verschiedenen Blautönen wurden Fische und Quallen ausgeschnitten. Die Fischschwänze und die Quallententakel wurden aus Krepppapier erst zurecht geschnitten und dann an die Enden der Tiere geklebt. Nun erstrahlen die Bibliotheks-Fenster in neuem blauen Unterwasserglanz.

Vielen Dank an die Bibliotheks-AG!

Fensterdeko August 16

Thementisch „Kreativzeit“

25/08/2016

Thementisch "Kreativzeit"

Auf dem Thementisch der Gemeindebibliothek Sande finden Sie ab sofort neue Sachbücher für Erwachsene rund um die Themen Basteln, Nähen, Stricken und Häkeln.

Für langwierige Projekte besteht natürlich die Möglichkeit die Leihfrist der Medien zweimal um je drei Wochen zu verlängern😉

Falls Sie sich kreative Ideen lieber digital auf dem Computer oder Tablet anschauen möchten, gibt es unter www.nbib24.de Ebooks zu diesem Thema zum Herunterladen.

 

Kreativideen für Erwachsene

Ein neues Gesicht in der Bibliothek

18/08/2016
tags: ,

Hallo mein Name ist Merle Hoppmann und ich bin die neue Auszubildende hier in der Bibliothek Sande.
Ich bin 20 Jahre alt und vor ca. 2 Monaten gemeinsam mit meinem Freund nach Wilhelmshaven gezogen, um hier in Sande meine Ausbildung zur „Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek (FAMI)“ anzutreten.
Das Einleben hier ging relativ schnell, da ich in der Bibliothek und auch im Rathaus sehr herzlich empfangen und aufgenommen wurde.
Seit 3 Wochen bin ich nun schon in der Bibliothek und die Zeit vergeht wie im Flug.
Mir macht die Ausbildung und die Arbeit in der Bibliothek sehr viel Spaß, da ich von Tag zu Tag mehr erlerne und Vieles alleine oder unter Anleitung erledigen darf. Besonders Spaß macht mir die Arbeit am Ausleihtresen mit den Bibliothekslesern, weil man viele neue Menschen aller Altersgruppen kennenlernt.
Ich hoffe, dass ich noch ganz viel Neues dazu lernen werde und Neues entdecken darf und kann.

Merle Hoppmann

Freizeitpass „Kindertag in Bullerbü“

04/08/2016

Kräftig gespielt wurde gestern Vormittag in der Bibliothek. Am letzten Ferientag stand ein „Kindertag in Bullerbü“ mit Spielen wie die Kinder in Bullerbü auf dem Programm. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt und statt draußen im Bibliotheksgarten wurde drinnen in der Bibliothek gespielt.

Beim Sackhüpfen, Murmeln im Sand suchen und Brezelnschnappen hatten die Kinder viel Spaß. Nur beim „Socken-Sortier- und Aufhängespiel“ kam leiser Protest auf: „Wäsche aufhängen muss ich doch zuhause schon immer“. Trotzdem gaben sich beide Teams größte Mühe die Socken so schnell wie möglich zu sortieren und aufzuhängen. Schließlich wollte jede Mannschaft die bessere sein. Beim abschließenden Tauziehen bekamen die Kinder tatkräftige Unterstützung von zwei Müttern, die schon zum Abholen gekommen waren.

Neue Bücher für Kinder und Jugendliche in der Gemeindebibliothek

28/07/2016

Thementisch "Neue Kinder- und Jugendbücher

 

Frisch eingetroffen sind in den letzten Tagen diese neuen Bücher für Kinder und Jugendliche, die ab sofort für Daheimgebliebende und heimkehrende Urlauber in der Bibliothek zur Verfügung stehen.

Die Bibliothek wünscht viel Spaß beim Lesen🙂

Neue Kinder- und Jugendbücher(das ist nur eine Auswahl an neuen Büchern)

 

Freizeitpass „Notizbücher selber machen“

06/07/2016

Mit viel Spaß und Elan waren heute sieben Mädchen in der Bibliothek bei der Freizeitpassaktion „Notizbücher selber machen“ kreativ.

Nach der anfänglichen Skepsis, wie man denn mit Rasierschaum und Lebensmittelfarbe Papier marmorieren kann, wurden zuerst mal die Umschlagblätter für die Notizbücher gestaltet. Zum Glück hatten alle Kinder ältere T-Shirts an, so dass Farbflecken in der Kleidung kein Problem waren. Nachdem die Umschlagblätter getrocknet waren (die Wartezeit wurde mit einer Stärkung mit Keksen, Saft und Gummibärchen verkürzt), konnten die Innenblätter für die Notizbücher gefaltet und Umschlag und Innenblätter zusammengeheftet werden.

Damit die schönen Umschlagblätter nicht gleich Schaden nehmen, wurden die fertigen Notizbücher zum Abschluss noch fachmännisch mit  Bucheinschlagfolie foliiert. Die Ergebnisse sahen aus „wie aus dem Laden“, war die einhellige Meinung der Mädchen.

Kindergartenkinder bekommen Bibliotheksführerschein

17/06/2016

Mit großem Erfolg haben jetzt 14 angehende Schulkinder aus dem Kindergarten Neustadtgödens die Prüfung zum „Bibliotheksführerschein“ abgelegt.

Insgesamt drei Mal machten sich die Jungen und Mädchen mit ihren Erzieherinnen auf den Weg von Neustadtgödens nach Sande in die Bibliothek. Dort erkundeten sie gemeinsam die Räumlichkeiten und lernten die verschiedenen Medien kennen, die man in der Bibliothek ausleihen kann. Bislang kannten die Kinder nur das große Angebot an Bilderbüchern, denn alle vier Wochen ist die Bibliothek mit vielen Bilderbüchern im Kindergarten zu Gast und bietet den Kindern dort die Möglichkeit, Bücher auszuleihen. Jetzt wissen sie, dass es z. B. auch CDs, Spiele und Filme auf DVD in der Bibliothek gibt. Außerdem lernten die Kinder das „Büchereilied“ kennen, das immer zur Begrüßung gesungen wurde.

Bei ihrer abschließenden „Führerscheinprüfung“ konnten die Kinder nicht nur die einzelnen Medienarten erkennen, sie wussten auch ganz genau, wo sie in der Bibliothek zu finden sind.

Die Erzieherinnen (und auch die Bibliothekarin) waren beeindruckt, was die Kinder in der kurzen Zeit über die Bibliothek gelernt haben.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 238 Followern an